Katzen Forum Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2011, 13:32   #21
Forenprofi
 
Benutzerbild von kattepukkel's
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.276
Standard

Sponsored Links:
Tannennadeln SIND giftig...

http://www.riesigerhund.de/Giftiges.htm

Wir haben eine echte Nordmanntanne, aber die steht nicht so lange und immer im Wasser, interessanter für meine Katzen war trockenes Tannengrün, zB. am Adventskranz, deshalb habe ich für die "Dauerdeko" (die bei uns je nach Stimmung und Schietwetter durchaus von Anfang November bis Ende Februar steht) künstliches Tannengrün verwendet.

Vorteil ist auch, dass das Schmücken in nullkommanix geht, Kartons vom Dachboden holen, aufhängen, Kartons wegräumen - fertig!

So wie es derzeit regnet, könnte ich ja direkt am Wochenende...

...zwecks Stimmungsaufhellung???

Nee, oder? Wer hat schon mal Adventsdeko im Oktober aufgehangen??
kattepukkel's ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 13:40   #22
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.575
Standard

und eine echte tanne nehmen, keine fichte...( wennßs sticht, ist´s ficht)

gizmo und taro werden dieses jahr ihren ersten tannenbaum bei uns erleben...mal schauen ob es mit ihnen auch so gut klappt
__________________
WERBUNG für ein Tierhilfeforum ist leider verboten
jani1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 13:54   #23
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Lilly_fee
 
Registriert seit: 2011
Alter: 25
Beiträge: 303
Standard

Ich hatte letztes jahr einen weihnachtsbaum und es war der blanke horror...überall nadeln, überall deko und der baum war nach 4 tagen kahl..sowohl nadeln, als auch deko lagen ÜBERALL verstreut auf dem parkett und an allen unmöglichen orten...ich fand es total nervig....dieses jahr gibt es einen aus plastik, mit ner lichterkette und fertig...den nerv tu ich mir nicht nochmal an
Lilly_fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 14:01   #24
Forenprofi
 
Benutzerbild von *TJ*
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nord-Trøndelag, Norwegen
Beiträge: 10.300
Standard

also ich kenne keine fundierten und differenzierten Infos zu diser Thematik. Soweit mir bekannt ist zb die heimische Fichte nicht giftig.

Ich verwende sowohl als Weihnachtsbaum als auch für Adventskranz und Gestecke die im ganzen Haus verteilt sind Fichte die ich mir direkt im Wald hinterm Haus hole.
Und wie gesagt, keine meiner Katzen hat jemals versucht die Nadeln zu fressen
__________________
***meet me in a land of hope and dreams***


Ich esse Fleisch, ich gehe auf die Jagd und schiesse Tiere zum Nahrungserwerb, ich angel auch zum Nahrungserwerb Fisch, ich esse Walfleisch und meine Katzen sind Freigänger. Wenn du damit ein Problem hast, tu uns beiden einen Gefallen und setz mich auf Ignorieren! Danke!
*TJ* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 17:22   #25
Forenprofi
 
Benutzerbild von kiska
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Beiträge: 2.553
Standard

Zitat:
Zitat von Trudy1988 Beitrag anzeigen
schaut ja echt niedlich aus..

was is der rote fürne rasse??
Ich hab "nur" ganz normale Hauskatzen, aber vier Stück davon

Habe das hier gefunden zum Thema ob der Weihnachtsbaum giftig ist
http://www.tiere-wissen.de/katzen/ta...zenhalter.html

Ausserdem meine ich, dass ich mal gehört oder gelesen habe, dass Katzen keinesfalls von dem Wasser trinken dürfen, dass im Ständer für den Baum steht.
kiska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 17:45   #26
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 63
Beiträge: 14.557
Standard

Hallo, wir haben immer einen echten Baum. Nordmann oder was gerade im Angebot ist.

Nadeln sind giftig, allerdings müßten die Tiere davon mehr als das Doppelte ihre Körpergewichts fressen und das tun sie erfahrungsgemäß nicht.
Nach dem ersten Verzehr wird gekotzt und alles ist OK.

Allerdings empfehle ich Euch dringend, evtl. vorhandene Glaskugeln gegen welche aus Kunststoff auszutauschen.
Dann gibt es keine gefährlichen Scherben und den Katzen macht es mehr Spaß, wenn die Kugeln endlich von den unteren Ästen stiebitzt wurden und
sie damit spielen und niemand schimft.

Und haltet den Fotoapparat/die Videokamera bereit, es gibt Kletterkünstler die es lieben den Baum von innen zu besichtigen. Wenn dann der Katzenkopf durch die Tannen blitzt -
ist Weihnachten im Katzenhaushalt.



LG
gisisami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 17:57   #27
Panther-Bändiger
 
Benutzerbild von KristinaS
 
Registriert seit: 2008
Ort: Marzipanien
Alter: 40
Beiträge: 2.286
Standard

Wir selbst hatten noch nie einen Weihnachtsbaum, da wir über die Tage selten zu Hause sind, aber eine Bekannte von mir hatte ihren Baum mit großen, glänzenden Kugeln behängt.
Dann hat sich die erste Katze darin gespiegelt und eine riiiesen Katze in Fischaugenoptik gesehen! Seitdem machte sie einen großen Bogen um das Ding und ihre Schwester fand es sicherer, es ihr gleichzutun!
__________________
Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen, alle Dinge seien geschaffen um den Menschen zu dienen.
Paul Gray


Kristina mit

KristinaS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 21:17   #28
Forenprofi
 
Benutzerbild von *TJ*
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nord-Trøndelag, Norwegen
Beiträge: 10.300
Standard

also ganz ehrlich, ich weigere mich zu glauben das Katzen so doof sind! Rund um uns herum ist Wald mit vielen Nadelbäumen. Fichten überall und der Waldboden ist auch mit Nadeln grossflächig bedeckt. Keine meiner Katzen und auch keine andere Katze die ich kenne, hat mit so was je ein Problem gehabt.

Und verletzungsgefahr durch spitze und stabile Tannennadeln? Wenn die Katze eine Maus oder einen Vogel fängt, wird dieser dann erst mit Messer und Gabel zerteilt und die Knochen entfernt?? Das mit der verletzungsgefahr halte ich für absolut absurd und an den Haaren herbei gezogen.

Katzen hassen ätheische Øle, also die Stoffe die in Tannennadeln enthalten sind. Soll heissen, selbst wenn eine Katze die so was noch nicht kennt einen Tannenzweig anknabbert wird sie damit ganz schnell ohne das jemand eingreift damit wieder aufhøren. Und auch vertrocknte Tannennadeln sind für eine Katze nicht sonderlich verlockend und sie müsste davon schon grosse Mengen verspeisen um davon krank zu werden. Heimische Nadelbäume enthalten nur geringe Mengen von diesen ätherischen Soffen, Exoten deren Zweige giftiger sind, wird man in Deutschen Wohnzimmern kaum finden
__________________
***meet me in a land of hope and dreams***


Ich esse Fleisch, ich gehe auf die Jagd und schiesse Tiere zum Nahrungserwerb, ich angel auch zum Nahrungserwerb Fisch, ich esse Walfleisch und meine Katzen sind Freigänger. Wenn du damit ein Problem hast, tu uns beiden einen Gefallen und setz mich auf Ignorieren! Danke!
*TJ* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 22:24   #29
Forenprofi
 
Benutzerbild von Pangaea
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.279
Standard

Wir hatten in der unteren Region des Baumes immer Dinge hängen, die eher Massenware waren.
Hat der ein oder andere Strohstern sein Leben lassen müssen? Ja, durchaus.
Flogen diverse Holzanhänger durch den Raum? Auch das!

Hat man sich als Eichhörnchen versucht? Ja - mit kläglichem Erfolg.

Das beste Mittel, sich zu "schützen": Strohsterne, die nicht teuer sind, in Reichweite hängen - das tut nicht weh, wenn einer sein Leben aushaucht, den Baum in einen ordentlichen Ständer und dazu noch fest machen.

Und der Katze ggf. aus dem Baum helfen.

Dann kann fast nix schief gehen.
__________________
"Carter? CARTER?!?
What do you see? Can you see anything?"
And Howard Carter turned his head and answered:
"Yes, I can see wonderful things."



Ich habe noch nie in meinem Leben einen Sarkasmus vorgetäuscht.
Pangaea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 22:30   #30
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 43.531
Standard

Bitte nicht vergessen, daß das Harz von diesen Nadelbäumen Terpene enthält, das für Katzen nicht zuträglich ist.
Somit wäre Knabbern an Zweigen nicht grade ideal


Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
tanne, weihnachten, weihnachtsbaum



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzendiät/ Wohnungskatzen sabinee Wohnungskatzen 57 21.10.2010 15:28
Wohnungskatzen CheGuevara Die Anfänger 8 19.10.2010 19:01
Wohnungskatzen Katzenbär Verhalten und Erziehung 6 04.06.2010 23:16
Halsband für Wohnungskatzen? dk80 Wohnungskatzen 15 03.02.2009 20:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature Vivenso Kippfensterschutz Pets.de

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.