Katzen Forum Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2011, 10:42   #1
Benutzer
 
Benutzerbild von Thom-
 
Registriert seit: 2011
Ort: Ehingen (Donau)
Beiträge: 33
Standard Kater vor die Wohnungstür lassen?

Sponsored Links:
Jetzt in unserem kostenlosen Katzenforum anmelden und dieses Werbebanner nicht mehr sehen
Hallo Leute,

wir haben einen 16 Wochen alten Perser Kater, der eine Wohnungskatze bleiben muss.
Wir wohnen in einem Haus, welches aus zwei Wohnungen + Keller und Dachgeschoss besteht, verbunden mit einem normalen Treppenhaus.
In diesem Haus wohnen nur ich und meine Freundin und ihr Bruder, das Haus gehört ihren Eltern. Wir haben zwar unsere eigene Wohnung, aber auch der rest des Hauses gehört sozusagen uns. Das bedeutet, dass wir auch mal Sachen im Treppenhaus stehen haben, öfters mal auf den Dachboden latschen usw.

Dennoch ist unsere Wohnung eine geschlossene Wohnung, mit einer dicken Tür usw... also es ist nicht so, dass sich unser Leben im Treppenhaus und Dachboden abspielt, aber ab und zu latschen wir da hin.
Auch unsere Reinigungssachen (Wischmop usw.) stehen vor der Tür. Wenn ich also etwas aufwischen muss laufe ich aus der Wohnungstür heraus um den Mop zu holen.

Bisher hat sich unser Kater nicht für das Leben außerhalb der Wohnungstür interessiert, aber in den letzten Tagen flitzt er gerne mal beim Öffnen der Wohnungstür in das Treppenhaus.

Jetzt ist die Frage, wie wir uns hier am besten verhalten um nicht einen Drang nach draußen zu provozieren.

Was sollten wir tun? Ihn gleich einfangen und in die Wohnung reinnehmen mit einem "Böse"?
Ihn vor der Wohnungstür schnuppern lassen, die Wohnung schließen und dann irgendwann erst wieder öffnen? (Sodass er sein "zuhause" vermisst?)
Ihn einfach machen lassen?
Wir hätten kein Problem ihn die meiste Zeit in der Wohnung zu behalten, aber ihn als "auslauf" ab und zu mal in das Treppenhaus und ggf. Keller zu lassen. Unser Haus ist eigentlich ein großer Abenteuerspielplatz
Andererseits will ich dann auch nicht, dass er dann immer raus will - vor allem, falls der Bruder von meiner Freundin in seine Wohnung geht und er dann evtl. durch die offene Haustür nach draußen flitzen könnte.

Kann uns jemand helfen und sagen wie wir uns hier am besten verhalten sollten?
Thom- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 10:58   #2
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 2.823
Standard

Lebt der Perserkater alleine bei euch?
Wenn er nicht raus soll, müsst ihr konsequent in eurer Entscheidung sein.
__________________
Herzliche Grüße

von den Mädchen Jette und Cilly


Where'd you go?
I miss you so,
Seems like it's been forever,
That you've been gone.
Zefania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 11:15   #3
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessen
Alter: 34
Beiträge: 2.481
Standard

Wenn ihr ihn ins Treppenhaus lasst, wird er da immer wieder hin wollen, auch zu Zeiten, wo es Euch nicht passt. Das Risiko, dass er dann durch die offene Haustür entwischt, wäre mir viel zu hoch.

Falls ihr keinen weiteren Kater habt, solltet ihr Euch unbedingt einen darum kümmern, einen zweiten dazu zu nehmen. Grade Kitten sollte man niemals alleine halten.
__________________
Viele Grüße von Kimber mit Nikita, Romeo, Kennedy und Jack Sparrow
Kimber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 11:18   #4
Benutzer
 
Benutzerbild von Thom-
 
Registriert seit: 2011
Ort: Ehingen (Donau)
Beiträge: 33
Standard

Also wenn er zwischen die Beine da durchflitzt, packen, "Böse" grummeln und in die Wohnung stellen?
Ich hatte die Befürchtung er sieht die Wohnung dann als "Bestrafung"

Zum zweiten Kater: Ist in Arbeit
Thom- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 11:18   #5
Forenprofi
 
Benutzerbild von Kratzbaum85
 
Registriert seit: 2011
Ort: Wer das wissen will, darf gern fragen ;)
Beiträge: 2.622
Standard

Thom war schneller
Kratzbaum85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 11:34   #6
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessen
Alter: 34
Beiträge: 2.481
Standard

Zitat:
Zitat von Thom- Beitrag anzeigen
Also wenn er zwischen die Beine da durchflitzt, packen, "Böse" grummeln und in die Wohnung stellen?
Ich hatte die Befürchtung er sieht die Wohnung dann als "Bestrafung"

Zum zweiten Kater: Ist in Arbeit
Danke, hab ich jetzt auch gesehen. Das ist schon mal super, dass ihr nach einem zweiten Kater Ausschau haltet.

Naja...die meisten Wohnungshalter hier versuchen alles, damit die Katzen gar nicht erst raus rennen. Ich muss auch öfter mal in den Flur, dann sehe ich halt immer zu, dass die Katzen nicht in der Nähe sind. Sollte bei einer ja noch machbar sein, dass man die dann kurz ablenkt, damit sie einem nicht hinterher läuft.
Verstehen wird er es nicht, wenn Du ihn wieder rein setzt und grummelst - er wird trotzdem wieder raus witschen, wenn er kann.
__________________
Viele Grüße von Kimber mit Nikita, Romeo, Kennedy und Jack Sparrow
Kimber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 11:45   #7
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 26
Standard

Ja die lieben Niggelopinskis.

achherrje, ich erinnere mich an die wilden Verfolgungsjagten durch das Treppenhaus in meiner alten Wohnung. Meiner hat es ímmer gemacht um mich zu ärgern, immer dann wenn ich eh spät dran war. du stehst im Wohnungsflur, siehst dich um keiner da, machst die Tür auf gehst raus, machst die tür zu und willst grad abschliessen aufeinmal siehst einen Schatten durch den Hausflur wetzen.
bibienchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 12:40   #8
Nai
Forenprofi
 
Benutzerbild von Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 4.695
Standard

Unsere Katzen dürfen auch nicht in den Hausflur. Das war am Anfang ganz schön schwer, denn die eine hat das nicht eingesehen und ist immer rausgeflutscht. Ihre Schwester saß an der offenen Wohnungstür, während wir durchs Treppenhaus gehechtet sind: Katze aufgesammelt, geschimpft, rein in die Wohnung. Mittlerweile versucht sie es nicht mehr, nur ab und zu flutscht sie mal durch, dann schlagen wir einen rügenden Tonfall an, sie macht ne Kehrtwendung und flitzt von allein wieder rein. Sie wird jedesmal, wenn sie brav an der Tür bleibt, ausgiebig gelobt.
Wenn er rausflutscht, gebt ihm zu verstehen, dass er das nicht soll. Er wird sehr schnell verstehen, was ihr von ihm wollt und wenn ihr ihn fürs Drinbleiben lobt und belohnt, wird er sich auch irgendwann dran halten. Mit Lob kann man auch bei Katzen viel erreichen
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 14:32   #9
Forenprofi
 
Benutzerbild von HappyKerky
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 31
Beiträge: 9.785
Standard

Oh ja, Katzen und Treppenhäuser Lyra liebt es, wenn ich rausgehe, mit rauszuflitzen, eine Etage höher zu rennen (ich natürlich japsend hinterher ) und bei den Nachbarn oben maunzend um Einlass zu bitten. Wie oft hab ich ihr schon gesagt, "Lyra, da wohnen wir nicht!" aber sie will einfach nicht hören

Ach, ich liebe meine Katzen
__________________
Casta e Pura
HappyKerky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 14:51   #10
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dorothea
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 478
Standard

Also... es gibt Fragen... meine Güte, sollen WIR entscheiden, was DU tun sollst? Wenn du deinem Kater das ganze Haus erlauben willst, dann tu es. Wenn nicht, dann lass es.
__________________
Liebe Grüße von Dorothea

http://u1.ipernity.com/14/92/53/7669...f6b460.560.jpg
Dorothea ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater uriniert vor die Wohnungstür - von innen! KamiBanani Unsauberkeit 9 22.04.2011 21:55
Wohnungstür und Krallen kittkatt Wohnungskatzen 4 17.09.2010 14:04
Kater miaut vor der Wohnungstür mia22 Wohnungskatzen 8 05.06.2010 09:44
Katze pinkelt neben Wohnungstür Nani1985 Die Anfänger 2 03.10.2009 16:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature Vivenso Tierarztpraxen Pets.de

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:41 Uhr.