Katzen Forum Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte
petSpot Netzwerk

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2010, 20:06   #1
Forenprofi
 
Benutzerbild von hellyo
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nordhessen
Alter: 44
Beiträge: 10.018
Standard Katze selber spritzen?

Da mein Oscar ein Wahnsinnstheater macht beim verabreichen von Tabletten und diese auch nicht im Futter haben mag, frage ich mich nun, wie ich die Medis in die Katze bekomme.

Bis gestern waren wir tgl. bei der TÄ um eine Spritze abzuholen. Diesen Weg mag ich ihm und mir gern ersparen und frage mich nun, ob es eigentlich okay ist, erlaubt ist, sein Tier selbst zu spritzen, auch ohne tierärztliche Ausbildung.

Hintergrund ist, dass ich vor gut 20 Jahren eingene Pferde hatte und diese im Bedarfsfall auch selbst gespritzt hab (bei ner Euterentzündung und bei irgendwas anderem, das weiß ich heut nicht mehr) Auch die Hunde auf dem Hof hab ich mal gespritzt und der Bauer hat seine Schafe und Schweine ebenfalls selber behandelt.

Okay, da war man nicht zimperlich, aber ist sowas heute auch okay beim Heimtier?
__________________
Ariane

mit der Bande Nobby, Knopf (Özil) & Sissi
Jojo, Pepe, Karlchen, Poldi, Oscar, Jack und Foxi hinter dem Regenbogen



Don Emilio wird gesucht....wo bist Du nur, Heuschrecki?



Sie wollen den besten Platz im Haus? - Schieben Sie die Katze runter!

Stolze Patentante von Carlie86's Trio
hellyo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 20:14   #2
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Emmchen
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kamen
Alter: 40
Beiträge: 836
Standard

Ich denke schon wenn man vom Tierarzt kurz eingewiesen wird.
Eins meiner Meerschweinchen war krank, musste montags, mittwochs und freitag hin zum spritzen, dienstatg und donnerstag da hab ich eine Spritze mit nach Hause bekommen und habe Ted selber gespritzt.

Für Lilly habe ich eine Kortisonspritze mitbekommen, damit ich sie im Ernstfall (Asthma) spritzen kann.
__________________
Gruß von Tanja
Emmchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 20:21   #3
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 31.567
Standard

Welche braucht er denn? Also subkutan, intramuskulär .. ? Große Mengen?

Subkutan und in kleineren Mengen sollte eigentlich kein Problem sein, aber natürlich sollte die TA es dir noch einmal zeigen und du solltest es zumindest einmal unter ihrer Aufsicht machen .. zur Sicherheit.
Alles andere ist dann eigentlich eine mentale Sache und Praxis.
__________________
Im übrigen bin ich der Meinung, daß die Sperre von Knuddel überzogen und absolut ungerechtfertigt ist.



<--- ist sich zu fein zum Melden
Änderungen meiner Texte durch Moderatoren sind unerwünscht und erfolgen ohne meine Zustimmung.
Gwion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 20:30   #4
Forenprofi
 
Benutzerbild von Mianmar
 
Registriert seit: 2009
Ort: Herford
Alter: 28
Beiträge: 8.782
Standard

so ist es auch... ich spritze ja auch ganz viele Sachen selber....
subkutan (also unter die Haut) iust eigentlich weniger das Problem...
es kommt auch drauf an was für ein Zeug (brennt es) und ob du jemanden hast der die Katze festhält... oder ob du das alleine kannst..

intramuskulär (also in den Muskel gespritzt) oder Intravenös (direkt in die Vene) hab ich noch nicht gemacht.... zumindest intravenös würde ich mir auch nicht zutrauen..
Mianmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 20:48   #5
Forenprofi
 
Benutzerbild von hellyo
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nordhessen
Alter: 44
Beiträge: 10.018
Standard

Ist nur subkutan.

Einmal etwas fiebersenkendes (das Fieber ist aber jetzt auch weg) und Antibiotika.

Zum festhalten hab ich meinen Mann oder Sohn. Aber der Ossi bleibt mit ein paar Leckerchen auch hocken und lässt die Spritzerei über sich ergehen.

Ich guck mir das morgen noch an und wenn der Ossi dann nicht freiwillig das Futter mit Medis frisst frag ich mal meine TÄ.

Intravenös spritzen trau ich mir selber nicht zu, in den Muskel evtl.
__________________
Ariane

mit der Bande Nobby, Knopf (Özil) & Sissi
Jojo, Pepe, Karlchen, Poldi, Oscar, Jack und Foxi hinter dem Regenbogen



Don Emilio wird gesucht....wo bist Du nur, Heuschrecki?



Sie wollen den besten Platz im Haus? - Schieben Sie die Katze runter!

Stolze Patentante von Carlie86's Trio
hellyo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 20:52   #6
Schneeflockenklau
 
Benutzerbild von dayday4
 
Registriert seit: 2008
Ort: Im Grünen
Beiträge: 27.261
Standard

Ich spritze Ninjo auch SUC subcutan. Ist kein Problem. Man wird von der TÄ eingewiesen und spritzt erst mal unter ihrer Aufsicht.

Aber ich glaube nicht das dein TA dir AB zum spritzen mit nach Hause gibt.

Kannst ja mal fragen ob er das machen würde.
__________________

LG Silvi mit ihren Herrschaften
dayday4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 20:54   #7
Forenprofi
 
Benutzerbild von Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 44
Beiträge: 22.733
Standard

Das ist überhaupt kein bisschen schwierig. Nachdem ich das gemerkt habe, lasse ich mir für die Medi-Verächter nur noch Spritzen geben. Findus hat es meist nicht mal gemerkt, dass ich ihn gespritzt habe.
Lass Dir den Griff vom TA zeigen, dann kannst Du es sogar alleine.
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2010, 12:41   #8
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 13.095
Standard

Klar geht das. Die Leute, deren Katzen Insulin brauchen, gehen ja auch nicht jeden Tag deshalb zum TA.
Peikko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2010, 12:48   #9
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 63
Beiträge: 14.557
Standard

Zitat:
Klar geht das. Die Leute, deren Katzen Insulin brauchen, gehen ja auch nicht jeden Tag deshalb zum TA.


so ist es.
Das schaffst Du !


LG
gisisami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2010, 12:49   #10
Forenprofi
 
Benutzerbild von hellyo
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nordhessen
Alter: 44
Beiträge: 10.018
Standard

Dann werd ich beim nächsten TA-Besuch explizit darum bitten, Spritzen zu bekommen, denn mit 3 Leuten die Katze festhalten und dennoch gebissen werden, das kanns nicht sein........

Und da ich ja noch so nen Panikhase hab, der sich gar keine Medis geben lässt, ist das für alle eine schonendere Variante.
__________________
Ariane

mit der Bande Nobby, Knopf (Özil) & Sissi
Jojo, Pepe, Karlchen, Poldi, Oscar, Jack und Foxi hinter dem Regenbogen



Don Emilio wird gesucht....wo bist Du nur, Heuschrecki?



Sie wollen den besten Platz im Haus? - Schieben Sie die Katze runter!

Stolze Patentante von Carlie86's Trio
hellyo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus meinem Kater spritzen bräunliche Tropfen *KathiKatze* Ungewöhnliche Beobachtungen 2 25.06.2010 23:12
Program zum spritzen? Gisela Parasiten 13 01.06.2010 22:32
Katze selber scheren? WilliamArthur Schönheitssalon 5 17.04.2010 19:39
Vermieter will Hof mit Unkrautvernichtungsmittel spritzen... PurzelFeli Katzen Sonstiges 26 30.04.2008 20:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature Vivenso Crylli.com Pets.de

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.