Katzen Forum Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Parasiten

Parasiten Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2011, 19:27   #11
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Alter: 51
Beiträge: 4.201
Standard

Sponsored Links:
Zitat:
Zitat von kisu Beitrag anzeigen
Wie desinfiziert man mit diesem Disifin? Kann man damit auch die Böden wischen? Oder sprüht man die Klos damit ein?
Man kann die Böden damit wischen, aber das wäre ein Kostenfaktor, der kaum zu bewältigen wäre...

Ich würde Disifin nur auf kleineren Flächen benutzen...

Das andere, gegen Giardien wirksame Desinfektionsmittel, heiß: Neopredisan und ist ein Flächendesinfektionsmittel.
Es stinkt ziemlich, aber man kann ja nach der Einwirkzeit wieder mit klarem Wasser nachwischen. Einwirkzeit gegen Giardien ist die gleiche, wie für Kokzidien angegeben...

http://www.shop-tiergesundheit.de/fu...135-1-2kg.html
__________________
Liebe Grüße
Andrea mit Shari (und meinem Sternchen Gabi für immer im Herzen)




Unken, die rufen, haben öfter Recht, als man auf den ersten Blick erkennt...
...dagegen hilft dann nur ein zweiter...
Pretty-Blue-Eyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 08:45   #12
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 25
Beiträge: 587
Standard

Zitat:
Zitat von Pearl83 Beitrag anzeigen
Also wir hatten über ein Jahr gegen die scheiss Biester kämpfen müssen, und letztendlich hat Metro die Giardien besiegt. Wir sind nun seit 4 Monaten Giardienfrei.
Das macht mir ja bissl Hoffnung, danke!
Ich hab bis jetzt nur das Metro gegeben, mehr hat meine TÄ dazu auch nicht gesagt...5 Tage Metro und dann Schluss.

Im Moment ist der Kot bei der Katze wieder schön fest, der Kater hat noch Durchfall.

Ich möchte beiden jetzt Dr. Wolz Darmflora Plus geben.
Kann ich das Pulver nehmen? Wie wird das bei Katzen dosiert?

Und ich habe jetzt gelesen, dass bei diesem Mittel die Kühlkette nicht unterbrochen werden darf...Kann ich das in einer Internet-Apotheke bestellen oder besser nicht?
__________________
LG von Kisu mit Schorschi & Trudi

kisu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 09:11   #13
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 25
Beiträge: 587
Standard

Zitat:
Zitat von Pretty-Blue-Eyes Beitrag anzeigen
Man kann die Böden damit wischen, aber das wäre ein Kostenfaktor, der kaum zu bewältigen wäre...

Ich würde Disifin nur auf kleineren Flächen benutzen...

Das andere, gegen Giardien wirksame Desinfektionsmittel, heiß: Neopredisan und ist ein Flächendesinfektionsmittel.
Es stinkt ziemlich, aber man kann ja nach der Einwirkzeit wieder mit klarem Wasser nachwischen. Einwirkzeit gegen Giardien ist die gleiche, wie für Kokzidien angegeben...

http://www.shop-tiergesundheit.de/fu...135-1-2kg.html
Da gar nicht erwiesen ist, dass Disifin überhaupt gegen Giardien wirkt (hab ich irgendwo gelesen) habe ich jetzt erstmal nicht desinfiziert, sondern Klos und Böden einfach mit kochendem Wasser gesäubert...mal sehen ob das reicht
__________________
LG von Kisu mit Schorschi & Trudi

kisu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 09:18   #14
Forenprofi
 
Benutzerbild von Coonboys
 
Registriert seit: 2009
Ort: Prag
Beiträge: 1.949
Standard

Wir hatten vorletztes Jahr auch Giardien.... Das ist Mist, ich kann den Frust aller Beteiligten gut verstehen.
Meine zwei bekamen Spartrix und parallel dazu Perenterol und Cocosöl. Giardien hassen das Öl. Das habe ich flüssig gemacht und ihnen mit ner Spritze eingegeben.

Allerdings waren wir sie auch schon nach 6 Wochen wieder los Vier Tests hintereinander negativ und kein DF mehr.

Ich habe einfach täglich die Näpfe mit kochendem Wasser übergossen.
Spielzeuge in's Gefriefach gesteckt oder weg geschmissen.
Alle Kratzbäume, Napfunterlagen, Decken, Betten usw heiß gewaschen oder abgedämpft und in einen Raum gelegt, der Tabu für sie ist.
Diese Streutüten ins Klo gelegt und nur noch wenig Streu rein getan und jeden Tag altes raus und neues rein. Jeden Tag heiß abgekocht und mit Chlor (auslüften lassen!!!) gewaschen.
Täglich die ganze Wohnung geputzt und, und, und....

Meine TA sagte, ich wäre die erste Patientin in ihrer Praxis, die die Biester so schnell besiegt hat. Aber ich muß auch sagen, das ich oft geheult hab und fertig mit den Nerven war, weil ich ja nur geputzt und geschruppt habe und das noch neben einer 40 Std. Arbeitswoche, Abendschule und Haushalt

Mit Disziplin bekommst du sie in den Griff - du schaffst das schon
__________________
Es grüßen Judith mit Terrorfellchen Aramis und Bandit

>> Ich hab kein ADS, es ist nur so dass... HUI, GUCK MAL EIN EICHHÖRNCHEN! <<

Geändert von Coonboys (07.07.2011 um 09:22 Uhr)
Coonboys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 09:53   #15
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 315
Standard

Zitat:
Zitat von Ju2804 Beitrag anzeigen

Meine TA sagte, ich wäre die erste Patientin in ihrer Praxis, die die Biester so schnell besiegt hat. Aber ich muß auch sagen, das ich oft geheult hab und fertig mit den Nerven war, weil ich ja nur geputzt und geschruppt habe und das noch neben einer 40 Std. Arbeitswoche, Abendschule und Haushalt

Mit Disziplin bekommst du sie in den Griff - du schaffst das schon
Ich habe auch geputzt ohne Ende, und gemacht und getan, oft mit den Nerven am Ende, sogar die Pöppes von den Katzen jeden Abend gewaschen. Aber was bringt das alles, wenn sich 2 Kitten, wenn man nicht zu Hause ist, gegenseitig die Pöppes putzen. Da kann man in der Wohnung noch so viel putzen, dagegen kommt man nicht an....
__________________
Schnurrige Grüsse
mit William und Johnson Stolze Patentante von Silber und der bezaubernden Abby
http://www.ticker.7910.org/as1cF2i0g...2luZCBudW4.gif
Pearl83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 11:01   #16
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Alter: 51
Beiträge: 4.201
Standard

Zitat:
Zitat von kisu Beitrag anzeigen
Da gar nicht erwiesen ist, dass Disifin überhaupt gegen Giardien wirkt (hab ich irgendwo gelesen)
Dann war das, was du gelesen hast, eine falsche Information!

Disifin wirkt definitiv gegen Giardien.
__________________
Liebe Grüße
Andrea mit Shari (und meinem Sternchen Gabi für immer im Herzen)




Unken, die rufen, haben öfter Recht, als man auf den ersten Blick erkennt...
...dagegen hilft dann nur ein zweiter...
Pretty-Blue-Eyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 11:09   #17
Forenprofi
 
Benutzerbild von Habbie
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 27
Beiträge: 2.279
Standard

Also ich habe die Klos mit Zeitung ausgelegt und ein bisschen Streu drauf gemacht. Dann jeden Abend alles weg geschmissen, Klos ausgekocht und eine Viertel Stunde ausdampfen lassen.
Näpfe habe ich vor jedem Fressen ausgekocht und auch kurz ausdampfen lassen.

Plüschspielzeug sollte man weg schmeißen. Dann habe ich Disifin gekauft und das zum einen in eine Sprühflasche getan und zum anderen regelmäßig den Boden damit gewischt. Zum Disifin nochmal: Es gab glaube ich mal eine einzige Studie, die belegte, dass damit x Prozent der Giardien getötet werden. Ich glaube es waren 80 oder so, weiß es aber nicht mehr genau. Auf jeden Fall habe ich mich damals dafür entschieden. Aber das Zeug muss man Online kaufen. Also zumindest bei uns hatte das keine Apotheke bzw. der Großhändler der Apotheke hätte das bestellen müssen und dann wäre das genauso lange gegangen wie eine Bestellung im Internet. Da kann ichs gleich im Netz kaufen und bekomm es noch günstiger.

Dampfreiniger hatte ich keinen. Aber mit den Dingern musst du sowieso aufpassen, denn nicht alle erreichen mehr als 70°.
__________________
Viele Grüße Katja mit Luna, Wuschel, Chilli.
Sternchen Minni (2007-18.1.14), Sternchen Mimi (April 1996 bis 24.02.2010) und Sternchen Marco (unbekanntes Geburtsdatum bis September 2007) für immer im Herzen
Habbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 11:13   #18
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sapphire&penny
 
Registriert seit: 2010
Ort: Fürth
Beiträge: 167
Standard

Zitat:
Zitat von kisu Beitrag anzeigen
Ich möchte beiden jetzt Dr. Wolz Darmflora Plus geben.
Kann ich das Pulver nehmen? Wie wird das bei Katzen dosiert?

Und ich habe jetzt gelesen, dass bei diesem Mittel die Kühlkette nicht unterbrochen werden darf...Kann ich das in einer Internet-Apotheke bestellen oder besser nicht?
Ich gebe ganz wenig so ca. 1 Messerspitze pro Mahlzeit.

Habe es auch online bestellt, die Lieferung kam in einem Styroporpaket mit Kühlakku drinnen. Sah eigentlich ganz vertrauenserwckend aus.
sapphire&penny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 11:38   #19
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 315
Standard

Zitat:
Zitat von sapphire&penny Beitrag anzeigen
Ich gebe ganz wenig so ca. 1 Messerspitze pro Mahlzeit.

Habe es auch online bestellt, die Lieferung kam in einem Styroporpaket mit Kühlakku drinnen. Sah eigentlich ganz vertrauenserwckend aus.
So war es bei uns auch..
__________________
Schnurrige Grüsse
mit William und Johnson Stolze Patentante von Silber und der bezaubernden Abby
http://www.ticker.7910.org/as1cF2i0g...2luZCBudW4.gif
Pearl83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 13:16   #20
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 25
Beiträge: 587
Standard

Zitat:
Zitat von Ju2804 Beitrag anzeigen
Wir hatten vorletztes Jahr auch Giardien.... Das ist Mist, ich kann den Frust aller Beteiligten gut verstehen.
Meine zwei bekamen Spartrix und parallel dazu Perenterol und Cocosöl. Giardien hassen das Öl. Das habe ich flüssig gemacht und ihnen mit ner Spritze eingegeben.

Allerdings waren wir sie auch schon nach 6 Wochen wieder los Vier Tests hintereinander negativ und kein DF mehr.

Ich habe einfach täglich die Näpfe mit kochendem Wasser übergossen.
Spielzeuge in's Gefriefach gesteckt oder weg geschmissen.
Alle Kratzbäume, Napfunterlagen, Decken, Betten usw heiß gewaschen oder abgedämpft und in einen Raum gelegt, der Tabu für sie ist.
Diese Streutüten ins Klo gelegt und nur noch wenig Streu rein getan und jeden Tag altes raus und neues rein. Jeden Tag heiß abgekocht und mit Chlor (auslüften lassen!!!) gewaschen.
Täglich die ganze Wohnung geputzt und, und, und....

Meine TA sagte, ich wäre die erste Patientin in ihrer Praxis, die die Biester so schnell besiegt hat. Aber ich muß auch sagen, das ich oft geheult hab und fertig mit den Nerven war, weil ich ja nur geputzt und geschruppt habe und das noch neben einer 40 Std. Arbeitswoche, Abendschule und Haushalt

Mit Disziplin bekommst du sie in den Griff - du schaffst das schon
Hey Ju,
vielen Dank für deine Antwort. Das ging ja fix bei dir.
Wie lange nach Ende der Medikamentengabe hast du noch die Wohnung komplett geputzt, Liegeplätze gewaschen etc.? Wie lange muss man das danach noch durchziehen?

Wie hast du das mit dem Kokosöl gemacht? Welches nimmt man da her? Und wie dosiert man es?
__________________
LG von Kisu mit Schorschi & Trudi

kisu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
giardien



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Giardien Oceanseve Verdauung 17 26.03.2012 22:57
Giardien Vividas Parasiten 6 15.09.2010 23:43
Giardien ?! SaSoLu Parasiten 29 05.04.2009 20:55
Giardien, Panakur, Durchfall, Giardien... nimmt das mal ein Ende ? Fingal Parasiten 18 13.06.2008 00:36
Giardien birgitdoll Innere Krankheiten 19 31.10.2006 09:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature Vivenso Kippfensterschutz Pets.de

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:49 Uhr.