Katzen Forum Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > Erkältungen bei Katzen

Erkältungen bei Katzen Alles zu Katzenschnupfen und Erkältungen bei Katzen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2009, 01:23   #11
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 43.593
Standard

Sponsored Links:
Im Impressum der Fa. Heel findest Du die Telefonnummer, da kannst Du anrufen und Dich zu einem Tierarzt weiterleiten lassen.
Sie sind sehr freundlich und helfen Dir weiter, in jedem speziellen Fall

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 10:01   #12
Grasbine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

auf der Seite von heel gibt's auch irgendwo dosierungsanleitungen für tiere.
ich geb bis zu zwei tgl.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 17:49   #13
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 1
Standard

Hallo,

bei apo-rot.de kannst du Engystol um einiges günstiger kaufen und Du findest dort auch die genauen Dosierungsanleitungen, Anwendungsgebiet, Zusammensetzung etc.:

Engystol Tropfen:
Katze -> 3x 20 Tropfen / Tag

Engystol Ampullen:
Katze -> 1-2 ml pro Tag

Erforderlichenfalls kann je nach Schwere des Falles die angeführte Dosis an 5 aufeinanderfolgenden Tagen verabreicht werden.

Liebe Grüsse und gute Besserung,
Nuri
Nuri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 16:18   #14
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Andrea75
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 333
Standard

Ich habe auch in meiner Katzenapotheke hier Engystol-Tabletten von Heel. Jetzt habe ich mich natürlich auch gefragt, ob Tropfen nicht leichter zu verabreichen sind.
Gerade habe ich nach den 2 Präparaten von Nuri geschaut, und gesehen, das die Tropfen ja Alkohol enthalten? Dachte immer, Alkohol wäre in Katzenmedis ein no-go.
Und die Ampullen sind doch nur zum Spritzen?
__________________
*LG Andrea*
Andrea75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 16:31   #15
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 43.593
Standard

Ob die Engystolinjektionen auch oral gegeben werden können, weiß ich nicht. Aber daß andre Mittel (Komplexmitte Homöo. von Heel) als einmal Injektionsportion angeboten werden und auch oral zu geben sind, hab ich selber gemacht.
Beim TA oder bei Heel bitte nachfragen, wieviel einer Ampulle als Portion zu geben sind, die Mittel werden unterschiedlich und vor allem auch nach Krankheitsbild dosiert.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 12:43   #16
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2007
Ort: Düsseldorf
Alter: 44
Beiträge: 210
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Ob die Engystolinjektionen auch oral gegeben werden können, weiß ich nicht.
Ja, laut meiner Tierärztin geht das. Meine Luna bekommt momentan die Engystol-Ampullen, die eigentlich zur Injektion gedacht sind, auch oral, weil sie immer wiederkehrende Zahnfleischentzündung hat.

Die TÄ hat mir die Ampullen mitgegeben und davon gebe ich Luna momentan 1ml pro Tag unters Futter gemischt. Insgesamt hat sie mir 10 Ampullen à 5ml gegeben, die ich erstmal geben soll, bis sie leer sind. Anscheinend schmecken die auch nach nichts, denn Luna frisst das Futter wie immer, sonst sortiert sie immer penibel aus, sobald irgendetwas reingemischt ist.
__________________
Liebe Grüße von Nina mit

Luna. . . . .Meo. . . . . .Pepe. . . . .Mina

http://homepage.mac.com/ninahermes/...._luna_meo2.jpghttp://homepage.mac.com/ninahermes/....pepe_mina2.jpg


Ich habe Dich lieb Meo... (1.9.2004 - 5.8.2010)

In Erinnerung an meine Luzie (12/90-9.2.2004), meinen kleinen Mann Paco (04/04 - 21.12.2004) und meine Shiva (02/93 - 4.2.2005)

Geändert von Nina (19.11.2009 um 12:46 Uhr)
Nina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 13:11   #17
Forenprofi
 
Benutzerbild von (Sa)rah
 
Registriert seit: 2009
Ort: Südpfalz
Beiträge: 12.713
Standard

ich hab engystol schon verwendet hat auch gut geholfen aber letztendlich konnte ich es doch nur durch ab in den griff bekommen
hab vom TA dann zithromax bekommen und der schnupfen ging komplett weg
__________________
Viele Grüße Sarah und die Jungs
(Sa)rah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 16:01   #18
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ami1a
 
Registriert seit: 2009
Ort: Am Siggi in Bielefeld
Beiträge: 257
Standard

bei uns war es wie bei sarah, vom engystol haben wir groß nichts bemerkt...

würde auch zum zithromax raten, da hört man nur gute sachen bei katzenschnupfen...
ami1a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 21:01   #19
Forenprofi
 
Benutzerbild von Katzenbande
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.086
Standard

ich weiß nicht, ob ich da jetzt was durcheinander bringe, aber ist Zithromax in der Humanmedizin nicht ein AB?
__________________
Liebe Grüße

Für eine Katze gibt es keinen triftigen Grund, einem anderen Tier zu gehorchen, auch wenn es auf zwei Beinen steht.
(Sarah Thompson)
Katzenbande ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 23:27   #20
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von shantira
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Beiträge: 4.217
Standard

Hey!

Also ich hab die Injektionsampullen auch schon zur oralen Anwendung mitbekommen. Ich empfinde sie als geschmacksneutral (hab selbst probiert), aber auch die Katzen haben kein "Theater" gemacht und brav geschluckt.
Ich hatte schon 1ml täglich geben sollen, aber auch schon mal 5ml täglich vom TA spritzen lassen müssen. War beides bei Schnupfen.

Ich würde trotzdem einen TA konsultieren. Wenn Deine Tochter in etwa so drauf ist wie ich, würde sie die Wände hochgehen, wenn Du sowas übernehmen wolltest, aber meine Ma hatte mir sowas früher immer als etwas zu früh geratenes Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk verkauft...


Wenn ich das auf eigene Faust verabreichen wollte, würde ich wohl 1ml täglich oral verabreichen.
shantira ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
katzenschnupfen



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Engystol Catzchen Alternative Heilmethoden 4 15.08.2009 15:47
engystol tropfen, wie gibt man die? alexandra Alternative Heilmethoden 11 21.05.2009 00:51
Engystol - Dosierung?? Yupik Infektionskrankheiten 7 18.03.2009 10:31
Durchfall von Engystol? Azur Verdauung 25 03.09.2008 15:49
Dosierung von Engystol Tigga Infektionskrankheiten 10 01.09.2008 16:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature Vivenso Kippfensterschutz Pets.de

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:23 Uhr.