Katzen Forum Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2011, 11:08   #1
Forenprofi
 
Benutzerbild von Prinzess
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 1.909
Standard Fettgeschwulst oder doch ein Fibrosarkom

Sponsored Links:
Hallo

Ich war heute mit meinem Kater beim TA weil er an der Seite eine Veränderung hat. Sie ist ca. 3cm im Durchmesser und nicht schmerzemfpindlich.

Er meinte das es höchst warscheinlich eine Fettgeschwulst ist aber ein Fibrisarkom kann er nicht ausschliessen. Ich solle es im Auge gehalten wenn es nicht schnell wächst ist es gut wenn es schnell wächst soll ich mir eine OP überlegen um es evtl. entfernen zu lassen. Ja da kommt aber dann sein Alter ins Spiel... er ist jetzt ca. 20 Jahre

Punktieren lassen wollte ich es nicht, man hört ja oft das, wenn es doch was böses war, streut.
__________________
LG
Elke mit Hund Minnie und den Katzen Lilly, Leonie, Ronja
Dicker, Dingo und Prinzess für immer im Herzen



Vielleicht bedeutet liebe auch lernen jemanden gehen zulassen,
wissen, wann es Abschied nehmen heißt, nicht zulassen,
dass unsere Gefühle dem im Wege stehen,
was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.
(Sergio Bambaren)
Prinzess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 11:21   #2
Forenprofi
 
Benutzerbild von Kuschelkatze0
 
Registriert seit: 2009
Ort: Im Alten Land
Alter: 51
Beiträge: 1.284
Standard

Hallo, Princess!
Anbetracht des Alters deines Katers würde ich wirklich abwarten - auch wenns schwerfällt. Wenn es eine Fettgeschwulst ist, beeinträchtigt es ihn ja nicht. Und mit einer Operation eines Fibrosarkoms wirst du seine Lebenserwartung nicht mehr verlängern - aus eigener Erfahrung und aus dem was ich hier von einigen gelesen habe, geht der Verfall bei einem Fibrosarkom - mit oder ohne OP - leider sehr schnell. Und den Stress würde ich dem alten Herren wirklich nicht mehr zumuten. Ich halte dir die Daumen, dass der Gnubbel nichts bösartiges ist!
Liebe Grüße von
Susanne
Kuschelkatze0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 18:11   #3
Forenprofi
 
Benutzerbild von Prinzess
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 1.909
Standard

Danke für deine Antwort...

Ich denke mal das ich ihm keine OP mehr zumuten werde... hätte da viel zu viel Angst das er auf dem Tisch bleibt.
__________________
LG
Elke mit Hund Minnie und den Katzen Lilly, Leonie, Ronja
Dicker, Dingo und Prinzess für immer im Herzen



Vielleicht bedeutet liebe auch lernen jemanden gehen zulassen,
wissen, wann es Abschied nehmen heißt, nicht zulassen,
dass unsere Gefühle dem im Wege stehen,
was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.
(Sergio Bambaren)
Prinzess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 18:43   #4
Barf aus Überzeugung
 
Benutzerbild von L.u.Mi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Alter: 32
Beiträge: 6.242
Standard


ach herje...
ich drücke meinem armen Patti ganz dolle die Daumen...
und in anbetracht des alters...
du weist was ich dazu sage...

__________________
Änderungen meiner Texte durch Moderatoren sind unerwünscht und erfolgen ohne meine Zustimmung.
Ich distanziere mich von jeglichen Artikeln und Posts der (Werbe-)kooperationspartner.


Chrissi's Kleeblatt Desaster...

Kiara & Bagira 11.05.09 * Melody 11.04.10 * PSV KingLouie 01.08.12 * PSV Lilo 20.05.13
im Herzen: Tiger ('85-'95) Leo (-'09) Micky (-'12)
>> ALLE FOTOS & Steckbrief <<
L.u.Mi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 18:53   #5
Forenprofi
 
Benutzerbild von romulus
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.189
Standard

Mein Kater hatte das auch im Alter von immerhin 12 Jahren - wir haben es entfernen lassen, war eindeutig eine Fettgeschwulst.

Aber mit 20 Jahren würde ich das dem Kater nicht mehr zumuten!
__________________
Liebe Grüße von Edda

mit Socke, Winnie und Milo
romulus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 18:56   #6
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 63
Beiträge: 14.557
Standard

Zitat:
Aber mit 20 Jahren würde ich das dem Kater nicht mehr zumuten!
Das ist auch meine Meinung dazu.

Und ein großes Lob an Deinen TA, endlich mal einer, der nicht gleich
punktieren oder schnippel will!

Wünsche Euch noch viele gemeinsame Jahre.

LG und alles Gute
gisisami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 19:30   #7
Forenprofi
 
Benutzerbild von Prinzess
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 1.909
Standard

Danke für eure Worte das bestärkt mich noch mehr darin es so zu lassen wie es ist.
__________________
LG
Elke mit Hund Minnie und den Katzen Lilly, Leonie, Ronja
Dicker, Dingo und Prinzess für immer im Herzen



Vielleicht bedeutet liebe auch lernen jemanden gehen zulassen,
wissen, wann es Abschied nehmen heißt, nicht zulassen,
dass unsere Gefühle dem im Wege stehen,
was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.
(Sergio Bambaren)
Prinzess ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nass- oder/und Trockenfutter ... oder doch nicht?! KamiKatze Ernährung Sonstiges 20 13.11.2013 08:20
Entwurmen? Oder doch nicht? Oder..... *kräh* Parasiten 18 15.10.2010 14:07
Ehrlichiose oder Leukämie oder doch was anderes ? David_M Infektionskrankheiten 5 14.08.2010 17:20
Verdacht auf Fibrosarkom – schnellstmöglich OP oder Biopsie machen lassen? he.kern Sonstige Krankheiten 3 14.04.2010 12:22
Fettgeschwulst? shao Innere Krankheiten 5 01.11.2008 00:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature Vivenso Kippfensterschutz Pets.de

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:53 Uhr.